Das Grab ist leer …

Das Grab ist leer, der Held erwacht; der Heiland ist erstanden; da sieht man seiner Gottheit macht, sie macht den Tod zu schanden. Ihm kann kein Siegel, Grab noch Stein, kein Felsen widerstehn; schließt ihn der Unglaub selber ein, er wird ihn siegreich sehn. Halleluja, Halleluja, Halleluja!

Liedtext: Gotteslob Nr. 778